Magners

Magners

Die Marke

Der Magners Irish Cider ist eine irische Cider-Marke, die – kein Witz – in Irland unter dem Namen Bulmers verkauft wird. Das ist natürlich insofern verrückt, dass Bulmers im Rest der Welt eine andere Cider-Marke ist, aber gut, das muss man sich auch nur innerhalb Irlands merken. Hintergrund ist einfach, dass Magners 1937 die Rechte gekauft hat, um Cider mit dem Markennamen Bulmers in Irland zu vertreiben.

Magners Irish Cider gehört heute jedenfalls zur C&C Group, die laut der C&C-Webseite auch noch ein paar andere Cider (Addlestones, Blackthorne, Orchard Pig) und ein paar Biere im Portfolio hat.

So glattgebügelt kommerziell die Webseite der C&C Group aussieht, so rustikal geht es dagegen auf der Seite von Magners zu. Hier geht’s wieder um gepresste Äpfel und man erfährt, dass der Cider nach dem 1935 perfektionierten Originalrezept von William Magner hergestellt wird. Auch über die Cider-Tradition in Irland gibt es hier was zu lesen, die mindestens eine 2000-jährige Geschichte hat. Magners präsentiert sich also hier als Cider-Marke mit Tradition, wer kann da widerstehen?

Das Sortiment

Magners bietet glutenfreien, 100authentisch irischen und 100% natürlichen Apfel-Cider an, so die Webseite. Hier gibt es meist in der 500-ml-Flasche, zum Teil auch im Fass oder der Dose:

  • Magners Original (4,5 %)
  • Magners Pear (4,5 %)
    Mit Birne.
  • Magners Berry (4,0 %)
    Fruchtig-beerig.
  • Magners Whiskey (5,5 %)
    Dieser ist mir noch nicht in der freien Wildbahn untergekommen: Cider mit einem Schuss Whiskey. Dieser erschein 2015 zum 80. Geburtstag von William Magner.
  • Magners Alcohol Free (330 ml; 0,05 %)
    Die Apfelschorle, sie sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Magners Original

Der Magers Original ist nun also das traditionsreiche Original. Ein sehr spritziger Cider mit viel Säure. Hier sucht man Süßes vergebens, wie es mir auch am liebsten ist. Außerdem kommt der Magners Original noch wunderbar bernsteinfarben daher. Kurzum, ich bin begeistert von diesem Iren!

Fazit: herb, spritzig.
Ähnlich wie: Cooper’s, Aspall Suffolk, El Gaitero.

Schreibe einen Kommentar